St. Joseph

Die Pfarrgemeinde St. Joseph entstand aus der Aufteilung der alten Lamberti-Gemeinde, nachdem die Bevölkerungszahl Münsters ab den 1870er Jahren stark angestiegen war und sich die Bürger verstärkt an der Hammer Straße angesiedelt hatten.

Im Gründungsjahr 1898 zählte die Gemeinde ca. 7.000 Katholiken. Die Zahl wuchs rasch weiter, so dass 1929 die Pfarrei Heilig Geist und 1961 die Pfarrei St. Sebastian abgepfarrt wurden.

2008 fusionierten die Pfarrgemeinden St. Joseph und St. Antonius sowie die Pfarrgemeinden Heilig Geist und St. Sebastian.

Am 30. Mai 2013 wurden die Gemeinden St. Joseph und Heilig Geist zur neuen Katholischen Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd zusammen gelegt.

Das Zentrum der Gemeinde bildet die 1899-1905 erbaute neugotische Pfarrkirche.

facebook für jeden

facebook für jeden -  auch ohne eigenen Account.

Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Hinweise aus unserer Pfarrei.

Caritative Angebote

Aktions-Element für aktuelle/besondere Hinweise auf allen Seiten

Impressionen