Stellenanzeigen

Kitas

Fachkraft für Inklusion (m/w/d)

Familienzentrum Heilig Geist
Metzer Straße 39
48151 Münster        
Tel.: 0251/794816

E-Mail: kita.heiliggeist-muenster@bistum-muenster.de

Wir suchen Unterstützung für unser Familienzentrum Heilig Geist!!!

Die Kath. Kirchengemeinde St. Joseph Münster Süd sucht ab sofort für das Familienzentrum Heilig Geist

eine Fachkraft für Inklusion (m/w/d)

 

mit 36-39 Wochenstunden  [staatlich anerkannte/r Erzieher/in, Sozialpädagogen/in,  Heilpädagoge/in, staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in, oder eine vergleichbare Ausbildung]

Sie erkennen die Entwicklungsbotschaft hinter dem Verhalten eines Kindes und wissen, dass eine konstruktive Interaktion zur Entwicklungsförderung beiträgt. Sie verstehen den Blickkontakt als ein Geschenk und als Resultat einer gelungenen Kommunikation, nicht als Beginn.

Deshalb brauchen wir Sie als Fachkraft für Inklusion. Mit Ihrer wertschätzenden Haltung Kindern gegenüber, übernehmen Sie die Aufgabe das Verhalten der Kinder im Team so zu erklären, dass allen Mitarbeitenden die Fähigkeiten des Kindes bewusst werden. Gemeinsam mit dem Team schaffen Sie eine Umgebung, die allen Kindern die Möglichkeit zur Entwicklung bietet.

Ihre Ideen zur gemeinsamen Erziehung ergänzen und prägen das pädagogische Konzept des 4-gruppigen Familienzentrums Heilig Geist. Wertschätzung, Toleranz und Empathie sind für die katholische Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd, als Träger, eine Grundhaltung die jedem entgegengebracht werden. Mit einem motivierten Team aus erfahrenen Pädagog:innen sowie Berufsanfänger:innen und einem Träger, der der pädagogischen Arbeit in der Gemeinde viel Wertschätzung entgegen bring, gestalten Sie die qualitative Weiterentwicklung des Familienzentrums mit.

Sie sind überzeugt, das Familienzentrum passt genau zu Ihren Vorstellungen? Dann freuen wir uns sehr, Sie bei einem Bewerbungsgespräch kennenzulernen.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO SuE) mit den üblichen Sozialleistungen. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kath. Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd
Verbundleitung Simone Kümer
St. Josefs-Kirchplatz 11
48153 Münster

kuemer@bistum-muenster.de

▸Download als PDF-Dokument

Sozialpädagogische Fachkraft für die Inklusion (m/w/d)

Die Kath. Kirchengemeinde St. Joseph Münster Süd sucht ab sofort für ihre Kindertageseinrichtung St. Gottfried eine

zusätzliche sozialpädagogische Fachkraft für die Inklusion (m/w/d)

mit einem wöchentlichen Beschäftigungsumfang von 12,0 Stunden.
(staatlich anerkannte/r Erzieher/in, Heilpädagoge/in, staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/inoder eine vergleichbare Ausbildung)

Die Kindertageseinrichtung St. Gottfried ist eine viergruppige Einrichtung, in der 84 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren betreut werden. Die inklusive Erziehung ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Arbeit.

Zur Unterstützung unseres Teams wünschen wir uns eine motivierte und teamfähige Kraft, die Interesse und Spaß am kreativen Umgang mit Kindern hat. Eine positive Einstellung zur kath. Kirche sollte selbstverständlich sein. Ebenfalls setzen wir selbstständiges und verantwortungsbewusstes Handeln sowie Bereitschaft zur Teamarbeit voraus.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO SuE) mit den üblichen Sozialleistungen. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung zeitnah, spätestens bis zum 03.02.2023 an die

Kath. Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd
Verbundleitung – Frau Kümer
St.-Josefs-Kirchplatz 11
48153 Münster

Gerne auch per Mail an kuemer@bistum-muenster.de

 

▸Download als PDF-Dokument

Praktikanten/innen für das Anerkennungsjahr 2023/2024

Die kath. Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd sucht für ihre sechs Kindertageseinrichtungen zum 1.8.2023

Erzieher (m/w/d) im Anerkennungsjahr

Als Träger von sechs Kindertageseinrichtungen bieten wir für das kommende Kindergartenjahr mehreren Berufspraktikanten (m/w/d) die Möglichkeit, in unseren Kindertageseinrichtungen/Familienzentren ihre Ausbildung zu absolvieren.

Wir suchen Berufspraktikanten mit:

  • großer Lernbereitschaft
  • Freude am Umgang mit Kindern
  • einem ganzheitlichen Verständnis von Bildung, Erziehung und Betreuung
  • der Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung
  • dem Interesse, ihre methodischen und religionspädagogischen Kenntnisse fortzuentwickeln
  • Interesse an Team- und Elternarbeit
  • sozialer Kompetenz und einer wertschätzenden Grundhaltung
  • einer positiven Einstellung zur katholischen Kirche

Wir bieten:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz im zentral und attraktiv gelegenem Stadtteil
  • eine interessante Stelle mit Weiterbildungsmöglichkeiten nach persönlichem und individuellem Bedarf
  • unterstützende, engagierte und motivierte Teams
  • eine lebendige Gemeinde mit vier gut ausgestatteten Kindertageseinrichtungen
  • die Möglichkeit der Weiterbeschäftigung in unserem Kitaverbund
  • Vergütung nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO SuE)
  • eine zusätzliche Altersversorgung durch die kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)

Bitte senden Sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (gerne per Mail) bis zum 10.2.2023 an die:  

Kath. Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd
Verbundleitung – Frau Kümer
St.-Josefs-Kirchplatz 11
48153 Münster

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Verbundleitung Frau Simone Kümer unter der Rufnummer 0251 5358924 oder per Mail kuemer@bistum-muenster.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Sie kennenzulernen.

Download als ▸PDF-Dokument

Über uns

Die Pfarrei St. Joseph Münster-Süd

Das Territorium der Pfarrei St. Joseph Münster-Süd umfasst sechs Stadtviertel; stadtplanerisch und auch vom Lebensgefühl der Menschen zählen vier zum Kernbereich der Stadt (Geistviertel, Pluggendorf, Schützenhof und Josefsviertel), zwei zählen zu den umliegenden Wohngebieten ohne eigenes Zentrum (Düesbergweg und Berg Fidel).

Wir erfahren uns als eine Pfarrei mit vielen und unterschiedlichen Lebensorten des Glaubens; dazu zählen u.a. die einzelnen Gemeindeteile und kirchlichen Einrichtungen. Wir schätzen deren verschiedene Traditionen und Prägungen.

Wir fördern, dass Menschen gemäß ihren Interessen und Begabungen Verantwortung teilen und übernehmen. Wir ermöglichen, dass sie sich einbringen und Leitung wahr- und ernstnehmen.

Wir zählen zu den Lebensorten des Glaubens u.a. unsere Kirchen, Kitas und Büros, das Pfarrheim, der Gemeindetreffpunkt und das TEO, die Altenheime, Schulen, muttersprachlichen Gemeinden und Klöster.

Alle Kindertageseinrichtungen der Pfarrei haben sich, in etwa parallel zur Entwicklung des Lokalen Pastoralplans, am Projekt „Kita – Lebensort des Glaubens“ zur Weiterentwicklung des pastoralen Qualitätsprofils der katholischen Kindertageseinrichtungen im Bistum Münster beteiligt. In einem mehrjährigen Prozess ist ein Kita-Pastoralkonzept entstanden, das unter anderem regelmäßige gemeinsame Fortbildungsmaßnahmen für das KITA-Team, bestehend aus pädagogischen Fachkräften und Seelsorgepersonal, zur Qualitätssicherung und einen religionspädagogischen Fachtag als zusätzliches Angebot für die Teams der KITAs (zusätzlich zu den beiden bereits eingeführten pädagogischen Teamtagen – als ein Qualitätsmerkmal einer Einrichtung in katholischer Trägerschaft / = „dritter Schließungstag“) beinhaltet. Als Arbeitgeber haben wir eine verlässliche Vereinbarung über die qualifizierte, seelsorgerische Begleitung der Kindertageseinrichtungen mit dem Ziel der Vernetzung mit anderen Seelsorgebereichen der Pfarrei, der Nutzung theologischer und pastoraler Expertise sowie der Mitarbeit feldkompetenter Seelsorgerinnen und Seelsorger für die Fachkräfte der Einrichtungen abgeschlossen. Zudem ist uns eine transparente und gegenseitige vertrauliche Zusammenarbeit im KITA-Ausschuss (aus Vertretern der Gremien der Pfarrei, Trägervertretern und den Leitungen der Kindertageseinrichtungen) ein Anliegen.