Sozialbüros

Zwei Sozialbüros unserer Pfarrei unterstützen und beraten Hilfesuchende in schwierigen Lebenssituationen. Das Sozialbüro Berg Fidel ist zuständig für Menschen aus dem Stadtteil Berg Fidel, das Sozialbüro Münster-Süd ist zuständig für Menschen aus Pluggendorf, Josefsviertel, Schützenhof, Geistviertel und dem Düesbergviertel.

Sozialbüro Berg-Fidel

Sozialbüro Münster-Süd

 

Sozialbüro Berg Fidel im Maximilian-Kolbe-Haus

für Menschen aus dem Stadtteil Berg Fidel

Maximilian-Kolbe-Haus, Rincklakeweg 32

Ein Team – von zurzeit 5 Ehrenamtlichen unserer Gemeinde – bietet Beratung und Hilfe für die Menschen an, die in eine finanzielle und persönliche Notlage geraten sind. Der Beratungsraum ist im Maximilian-Kolbe-Haus, Rincklakeweg 32.
Hilfe wird gewährt durch das aufmerksame Gespräch, aber auch durch Informationen über Beratungsstellen und Hilfsdienste, zu denen auch Vermittlung angeboten wird. Darüber hinaus erhalten diejenigen, die in akuter finanzieller Not sind bei Bedarf Soforthilfe in Form von Sachleistungen. Diese Sachleistungen werden finanziert aus Caritas-Spenden in der Gemeinde und durch die Haussammlungen, die zweimal jährlich durchgeführt werden.
In Teamsitzungen wird die Arbeit des Sozialbüros kontinuierlich reflektiert und weiterentwickelt. Aus der Arbeit erwachsen aktuelle Projekte wie z. B. die Second Hand-Aktion oder die Unterstützung bei Ferienfreizeiten von Kindern.
Über die normalen Beratungszeiten hinaus werden von den Mitgliedern des Teams Hausbesuche vorgenommen, gemeinsam Hilfen überlegt und z. B. nach eingehender Prüfung vor Ort Mittel aus Stiftungen beantragt und weitergeleitet.
Das Team des Sozialbüros wird in fachlichen Fragen von der hauptamtlichen Caritas in Münster und Hiltrup unterstützt.

Das Sozialbüro ist eng vernetzt mit dem Arbeitskreis Berg Fidel und den anderen 17 ehrenamtlichen Sozialbüros in Münster.
Wer im Team mitarbeiten möchte, ist sehr herzlich dazu eingeladen, sich im persönlichen Gespräch zu erkundigen, an Teamsitzungen teilzunehmen und gemeinsam einen Aufgabenbereich zu überlegen.

Ansprechpartner*in für das Team:

Sprechstunde: Donnerstag 15:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: über die Pfarr- und Gemeindebüros

 

Sozialbüro Münster-Süd im Gemeindetreffpunkt Heilig Geist

Hier können können Menschen aus dem Pfarrgebiet in Münster-Süd (ohne Berg-Fidel) Beratung und Hilfe erhalten.

Das Sozialbüro Münster-Süd bietet Unterstützung und Beratung für Menschen in schwierigen Lebenssituationen - unabhängig von Religion und Nationalität. Es ist zuständig für Menschen innerhalb des Pfarreigebietes der katholischen Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd in Pluggendorf, dem Josefsviertel, Schützenhof, im Geistviertel und im Duesbergviertel. Freiwillig engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen und beraten Hilfesuchende im Rahmen wöchentlicher Sprechstunden. Bei Bedarf vermitteln sie an andere Stellen weiter.

Für die Sprechstunden montags nachmittags ist eine telefonische Terminvereinbarung (montags von 10 bis 12 Uhr) unter Tel. 01 51 / 61 14 90 70 erforderlich.

Das Sozialbüro finanziert sich ausschließlich durch ▶ Spenden und ist ein caritatives Angebot der katholischen Kirchengemeinde St. Joseph Münster-Süd in Kooperation mit dem Caritasverband für die Stadt Münster.

Das ehrenamtliche Team aus Berg Fidel