"Klima, Krieg und Krise“ - Was uns trotzdem Hoffnung macht.

Ein politisches Nachtgebet mit Denkanstößen zum Hinhören, Empören, Aktivwerden und Hoffungschöpfen.

Anlässlich des G7-Treffens der Außenminister*innen in Münster laden wir zusammen mit den Christians for Future zum politischen Nachtgebet in die Petrikirche ein. Die offene Veranstaltung am 3. November widmet sich in drei Programmphasen je einem politischen Thema, das (nicht nur) viele Christ*innen in einer vielfach verwundeten Welt beschäftigt:

1. Klimakrise (ca. 19-20 Uhr)

2. Krieg und Konflikte (ca. 20-21 Uhr)

3. Hoffnung (ca. 21-22 Uhr)

Welche Zukunft halten wir für erstrebenswert und welche Rolle kann die Religion für diese Transformation spielen? Worum bitten wir angesichts der aktuellen Krisen in der Welt? Was gibt uns trotzdem guten Grund zur Hoffnung?
Diesen und weiteren Fragen wie auch (internationalen) Antwortmöglichkeiten wollen wir uns - mal in Vorträgen, mal im Austausch miteinander - auf künstlerische, politische, musikalische und spirituelle Weise nähern.

Als Highlights des Abends erwarten euch unter anderem Beiträge von Dr. Claudia Gärtner (Professorin für Praktische Theologie und Religionspädagogik), Benedikt Kern (Institut für Theologie und Politik Münster), die virtuosen Instrumentalmusikerinnen Elena Termusa (Domra) und Iryna Stupenko (Klavier) aus der Ukraine sowie ein Projektchor mit Sänger*innen des Landesjugendchor NRW.

Herzliche Einladung auch zur gemeinsamen Teilnahme an der vorherigen Laufdemonstration "Global Climate Justice. Die Welt gehört nicht den G7" (Treffen 15:50 in Innenhof der KSHG, Kundgebungsbeginn 16:00 auf dem Schlossplatz) und zur warmen Stärkung zwischen Demo und politischem Nachtgebet (Suppenausschank ab 18:00 Uhr, Ort wird noch bekanntgegeben).

Wir freuen uns auch euer Mitlaufen auf der Strecke und Vorbeischauen oder Kommen & Bleiben in der Petrikirche.

Christians for Future - Ortsgruppe Münster

„Wer nach [Klima-]Gerechtigkeit und Güte strebt, findet Leben, Gerechtigkeit und Ehre.“ (Sprüche 21,21)

Wir als Ortsgruppe Münster von Christians for Future (C4F) wollen uns gemeinsam diesen Idealen annähern.

Wir laden ein…
zum zweiten Treffen von Christians for Future Münster. Dieses findet am 10.11.2022 um 18:00 Uhr im Großen Forum der KSHG Münster (Frauenstraße 3-6) statt. Nach einer Vorstellung der bisher erarbeiteten Ideen in den einzelnen Arbeitsgruppen wollen wir uns mit Forderungen der Christians for Future auseinandersetzen. In Kleingruppen werden wir an der Planung verschiedener Ideen weiterarbeiten und am Ende eine kurze Andacht halten.

Wir verstehen uns als…
Teil der weltweiten for Future-Bewegung und engagieren uns konfessionsübergreifend für Klimaschutz, Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung. Gemeinsam wollen wir in Münster christliche Aktivitäten bündeln und stärken, ganz konkret in unseren Gemeinden, in unserer Stadt und gegenüber kirchlichen Verantwortungsträger:innen.

Wir haben seit dem ersten Treffen im September…
an den entstandenen Ideen in Arbeitsgruppen weitergearbeitet. Wir malen u.a. Banner für Kirchen, planen einen Aktionsmonat im Januar und wollen Impulse für Gemeinden bereitstellen.      
Am 23.09. haben wir uns an am globalen Klimastreik in Münster beteiligt. Bald steht die Laufdemo zum G7-Treffen der Außenminister:innen am 03.11. um 16:00 Uhr, sowie ein politisches Nachtgebet um 19:00 Uhr in der Petri-Kirche an. Herzliche Einladung!

Wir freuen uns…
wenn Sie zu unserem Treffen kommen! Es ist keine Voraussetzung bei dem ersten Treffen gewesen zu sein. Wir freuen uns über alle, die sich für unsere Arbeit interessieren und alle, die sich beteiligen wollen.
Wenn Sie schon wissen, dass Sie kommen, dann melden Sie sich doch gerne kurz bei uns (muenster@christians4future.org). Wenn Sie auch in Zukunft über unsere Aktionen und Treffen informiert werden wollen, können wir Sie gerne unserem Newsletter-Verteiler hinzufügen. Zusätzlich können Sie uns gerne auf ▸Instagram @c4f.muenster folgen.